Nasale High-Flow-Therapie

COVID-19 INFORMATION & RESSOURCEN

Letzte Aktualisierung 23. November 2020 (NZDT)

Der Ausbruch von COVID-19 hat Auswirkungen auf die Gesundheitsdienste weltweit. Mit der OptiflowTM Nasale High Flow (NHF)-Therapie wird zur Behandlung von Patienten in betroffenen Krankenhäusern eingesetzt, während das Bewusstsein für NHF weiter wächst, da die Länder mit den Pandemiewellen konfrontiert sind.

„Behördenleiter und politische Entscheidungsträger, sowohl auf nationaler Ebene als auch auf der Ebene der einzelnen Krankenhäuser, sollten ihre Bemühungen darauf konzentrieren, die Verfügbarkeit von [NHF] zu erhöhen und für seine Verwendung bei COVID-19-assoziiertem Lungenversagen einzutreten.“ - Gershengorn et al. Ann Am Thorac Soc. 2020.1

Zusammenfassung

Die zwei primären Ziele für die klinische Behandlung von Patienten mit COVID-19 sind:

  • Verbesserung der Patientenresultate, z. B. durch Vermeidung der Notwendigkeit einer Trachealintubation.
  • Aufrechterhaltung der Sicherheit des Gesundheits-personals (HCW), z.B. durch Vermeidung einer Zunahme der weit verbreiteten nosokomialen Übertragung.

Insgesamt deuten evidenzbasierte Richtlinien für COVID-19, veröffentlichte klinische Beobachtungen der NHF-Anwendung und HCW-Infektionen, Forschungsarbeiten zur Ausbreitung ausgeatmeter Partikel und Empfehlungen von Experten auf das Folgende hin:

  • NHF wird als Atmungsunterstützung für Patienten mit durch virale Pneumonie verursachter Hypoxämie, wie z.B. COVID-19, empfohlen.2-5
  • NHF wird derzeit nicht als ein erhöhtes Risiko einer HCW-Infektion über Kontakt, Tröpfchen oder aerogene Übertragungswege angesehen.2-6
  • In den Empfehlungen für die Vorbereitung von Krankenhäusern wird die Befürwortung von NHF gefordert.1

COVID-19 und NHF

Zu Beginn der Pandemie wurde zum Schutz der HCWs eine niedrige Schwelle für eine frühe Intubation und mechanische Beatmung empfohlen. Die NHF hat sich als eine Form der Atmungsunterstützung herauskristallisiert, die aufgrund ihrer Rolle bei der Verringerung der Notwendigkeit einer Trachealintubation bevorzugt wird. Anfängliche Bedenken bezüglich NHF werden angesichts der Notwendigkeit von NHF als Atmungsunterstützungsmaßnahme überdacht.1

Evidenzbasierte Richtlinien

Verwendung von NHF-Features in Leitlinien für die klinische Behandlung von COVID-19 der Weltgesundheitsorganisation (WHO)7, des National Institutes of Health (NIH)8, der European Society of Intensive Care Medicine (ESICM)*, der Society of Critical Care Medicine (SCCM)*9 und der Australia and New Zealand Intensive Care Society (ANZICS)10.

Leitlinie NHF
WHO7 Kann bei Patienten mit leichtem ARDS** verwendet werden**.
NIH8 Empfohlen über NIV bei Patienten mit AHRF‡ trotz COT§
SSC9 Vorgeschlagene Verwendung über COT§ und NIV bei Patienten mit AHRF
ANZICS10 Für Patienten mit Hypoxämie in Betracht gezogen

Tabelle 1. Leitlinienempfehlung für die Anwendung von NHF bei COVID-19-Patienten.

Publications on NHF therapy in COVID-19

Da NHF für die Verwendung bei COVID-19 akzeptiert wurde, wurde die Beobachtungsforschung zu seiner klinischen Anwendung von Fachkollegen überprüft und veröffentlicht. 

Publikation Titel Fachzeitschrift Aus der Schlussfolgerung/Diskussion
Duan et al. 2020.2 
(Pre-pub)
Use of high-flow nasal cannula and noninvasive ventilation in patients with COVID-19: A multicenter observational study. American Journal of Emergency Medicine „.. kein medizinisches Personal bekam während dieser Studie eine nosokomiale Infektion.“
Guy et al. 2020.4 High-flow nasal oxygen: a safe, efficient treatment for COVID-19 patients not in an ICU. European Respiratory Journal „... Die Technik scheint sicher für HCWs zu sein und könnte durchaus kritische Ressourcen auf der Intensivstation freisetzen.“
Patel et al. 2020.4 Retrospective analysis of high flow nasal therapy in COVID-19-related moderate-to-severe hypoxaemic respiratory failure.  BMJ Open Respiratory Research „In unserer Abteilung mit 80 Mitgliedern... hatten wir nur zwei Mitglieder, die während der Pandemie eine COVID-19-Infektion entwickelten.“
Vianello et al. 2020.5 High-flow nasal cannula oxygen therapy to treat patients with hypoxemic acute respiratory failure consequent to SARS-CoV-2 infection. Thorax „... Keiner der Mitarbeiter hatte während der Studienzeit und den folgenden 14 Tagen einen positiven Abstrich...“
Westafer et al. 2020.6 No evidence of increasing COVID-19 in health care workers after implementation of high flow nasal cannula: A safety evaluation. American Journal of Emergency Medicine „Trotz anfänglicher Bedenken hinsichtlich einer erhöhten Übertragung von [COVID-19] bei Patienten, die [NHF]/NIV verwenden, fanden wir keine Hinweise auf einen Anstieg der Infektionsraten von Mitarbeitern... Vielmehr schienen die klinischen und nicht-klinischen Infektionsraten der Beschäftigten parallel zur Verbreitung von COVID-19 in der Bevölkerung zu verlaufen“. 

Tabelle 2. Ergebnisse des Gesundheitspersonals bei der Anwendung von NHF bei COVID-19-Patienten.

Forschung zur Teilchendispersion

Das potenzielle Risiko, das von infektiösen Patienten für HCWs ausgeht, hat das Forschungsinteresse an der Ausbreitung ausgeatmeter Partikel, die das Risiko einer nosokomialen Infektion erhöhen können, verstärkt. 

Publikation

Titel

Fachzeitschrift

Aus der Schlussfolgerung/Diskussion

Gershengorn et al. 2020.1 The Impact of High-Flow Nasal Cannula Use on Patient Mortality and the Availability of Mechanical Ventilators in COVID-19. Annals of the American Thoracic Society „... Institutionen, die anfänglich die Anwendung von [NHF] bei COVID-19-assoziiertem Atemversagen [aufgrund eines potenziellen Expositionsrisikos] nicht erlaubten, haben damit begonnen, dies zuzulassen.“
Gaeckle et al. 2020.11 Aerosol Generation from the Respiratory Tract with Various Modes of Oxygen Delivery. American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine „...bei gesunden Personen erzeugten [NIV] oder HFNC kein Aerosol mit höherer Konzentration aus den Atemwegen als Raumluft oder nicht befeuchteter Sauerstoff. Tatsächlich könnten HFNC und [NIV] in einigen Fällen das Aerosol sogar verringern.“
Iwashyna et al. 2020.12 Variation in Aerosol Production Across Oxygen Delivery Devices in Spontaneously Breathing Human Subjects.   medRxiv Pre-print „... es gab keine Hinweise auf eine Zunahme [von Partikeln wie Aerosolen und Tröpfchen] mit der Nasenkanüle, Masken ohne Rückatmung oder beheizter High-Flow-Nasenkanüle...“
Jermy et al. 2020.13 Assessment of dispersion of airborne particles of oral/nasal fluid by high flow nasal cannula therapy. medRxiv Pre-print „Die Verwendung von NHF erhöht das Risiko der Verbreitung infektiöser Aerosole nicht über das Risiko einer nicht unterstützten kräftigen Atmung hinaus.“
Kotoda et al. 2020.14 Assessment of the potential for pathogen dispersal during high-flow nasal therapy. Journal of Hospital Infection „... es ist wahrscheinlich, dass eine nasale High-Flow-Therapie das potenzielle Risiko einer Tröpfchen- und Kontaktinfektion nicht erhöht.“
Leung et al. 2019.15 Comparison of high-flow nasal cannula versus oxygen face mask for environmental bacterial contamination in critically ill pneumonia patients: a randomized controlled crossover trial. Journal of Hospital Infection „Die Anwendung von HFNC bei Patienten mit gramnegativer Pneumonie führte im Vergleich zu einer Sauerstoffmaske nicht zu einer erhöhten Luft- und Oberflächenkontamination [gramnegative Bakterien], was darauf hindeutet, dass bei der Anwendung von HFNC keine zusätzlichen Maßnahmen zur Infektionskontrolle erforderlich sind...“
Kaur et al. 2020.16 Practical strategies to reduce nosocomial transmission to healthcare professionals providing respiratory care to patients with COVID-19. Journal of Hospital Infection „… es wird empfohlen, dass Patienten, die HFNC erhalten, eine OP-Maske tragen.“

Tabelle 3. Partikeldispersion durch die Verwendung von NHF bei COVID-19-Patienten.
 

Zusätzlich zu den Daten aus Veröffentlichungen über die Dispersion in Tabelle 3 haben  Hui et al. 2019 und Hui et al. 2014 eine Reihe von Atmungstherapien und Schnittstellen mit einer Methode zur Evaluation der Ausbreitung der ausgeatmeten Luft verglichen, bei der Rauch und Laser verwendet werden, um die Luftbewegung aus einem menschlichen Patientensimulator zu verfolgen. Aus zwei von Hui et al.17,18 durchgeführten Studien zusammengetragene Ergebnisse zur Verteilung in der Luft sind in der nachstehenden Grafik dargestellt.
 

Veränderungen der Verteilung von ausgeatmeter Luft


Die in der Grafik dargestellte Dispersionsstrecke ist ein Kombinationswert zweier Studien derselben Autoren. 
Die Experimente wurden in Räumen mit unterschiedlichen Konfigurationen durchgeführt. Nicht alle der abgebildeten Interfaces wurden direkt miteinander verglichen.

Empfehlungen von Experten

In jüngsten Veröffentlichungen von Experten, die mit führenden internationalen Gesellschaften wie der International Society of Aerosols in Medicine (ISAM) assoziiert sind, wurden Meinungen über die Verwendung (oder Nichtverwendung) von NHF und anderen Formen der nicht-invasiven Atmungsunterstützung geäußert.

„Wir müssen alle praktikablen Anstrengungen unternehmen, um sowohl uns selbst vor Infektionen als auch unsere Patienten vor Dogmen zu schützen.“  19

„Kliniker sollten erwägen, von dem Dogma Abstand zu nehmen, die Verwendung von HFNC bei COVID-19 Patienten zu unterlassen.“ - Li et al. 2020.20

„Der Verzicht auf [NHF] und das nutzen anderer Sauerstoffgeräte wegen der ungewissen Risiken der Virusübertragung ist unnötig und unklug.“  
- Li et al. 2020.21

Eine kürzlich erschienene Publikation enthält Empfehlungen für die Bereitschaftsplanung von Krankenhäusern auf der Grundlage der mathematischen Modellierung von COVID-19-Pandemieszenarien:

„…Behördenleiter und politische Entscheidungsträger müssen eine Änderung der Protokolle in Betracht ziehen, um, die Verwendung von [NHF] für COVID-19-Patienten mit signifikanter Hypoxämie, die ohne diese Option auf [mechanische Beatmung] gesetzt würden, nicht nur zuzulassen, sondern tatsächlich zu befürworten.  - Gershengorn et al. 2020.1

Common terms

  • Particle: Matter with physical dimensions such as a water vapor molecule, a pathogen (virus or bacteria), an aerosol or a droplet. 
  • Water vapor molecule: Gas particle of H2O. Size: < 0.001 microns.
  • Virus: Infectious agent replicating only in living cells. Size: 0.017 to 0.3 microns.
  • Bacteria: Infectious organism. Size: 0.2 to 10 microns.
  • Aerosol: Very small liquid particle, suspended in the air. Size: < 5 microns.
  • Droplet: Larger liquid particle, falling to the ground. Size: > 5 microns.
  • Medical-particle: Aerosol or droplet including a suspended pharmaceutical agent such as salbutomol, for delivery to a patient.
  • Medical-aerosol: Medical particle small enough to be delivered to a patient’s lower airway or lungs.
  • Bio-particle: Aerosol or droplet expelled by a patient during exhalation which includes biological material (e.g. a suspended pathogen). Bio-aerosol: Very small bio-particle, suspended in the air. Size: < 5 microns.
  • Bio-droplet: Larger bio-particle, falling to the ground. Size: > 5 microns.
  • Bio-aerosol generating procedure: A procedure which includes the type of patient airway interaction known to break fluids into aerosol sized particles.
  • Bio-aerosol dispersing procedure: A procedure which doesn’t break fluids into aerosols but may disperse bio-aerosols generated by normal airway functions.

Set-up Anleitungen

Nachfolgend finden Sie eine Sammlung von fünf Videos sowie Anweisungen zum Anlegen. Darin finden Sie Informationen zur Konfiguration der AIRVO™ 2- und Optiflow +-Nasenkanüle von Fisher & Paykel Healthcare. 
AIRVO™ 2  Einführung

AIRVO 2 (Teil 1 1):
Einführung

Eine Beschreibung dessen, was der AIRVO 2 ist, wie er funktioniert und welche Philosophie hinter der Verwendung eines aktiv beheizten Atemgasbefeuchters zur Bereitstellung der optimalen Luftfeuchtigkeit steht.

Dieses Video ist in Englisch

AIRVO™ 2  Setup

AIRVO 2 (Teil 2):
Set-up 

Eine schrittweise Anleitung zur Einrichtung des AIRVO 2 sowie eine Einführung in unsere Auswahl von Interfaces.

Dieses Video ist in Englisch

AIRVO™ 2  Verwendung

AIRVO 2 (Teil 3):
Anwendung

Eine Beschreibung des Betriebs des AIRVO 2.  Hier werden auch die Anpassung der wichtigsten Einstellungen (Durchfluss, Temperatur) und die Verwendung mit zusätzlichem Sauerstoff (bei Bedarf) beschrieben. 

Dieses Video ist in Englisch

AIRVO™ 2  Aufbereitung

AIRVO 2 (Teil 4):
Wiederaufbereitung

Beschreibung der Reinigung und Desinfektion des AIRVO 2 sowie der Aufbereitung mittels hochgradiger Desinfektion zur Verwendung beim nächsten Patienten.

Dieses Video ist in Englisch

Anweisungen zum Anlegen der Optiflow + Nasenkanüle

Anlegen der Optiflow + Nasenkanüle

In diesem Anleitungsvideo erfahren Sie, wie Sie die Optiflow + Nasenkanüle effektiv anlegen.

Dieses Video ist in Englisch

Anweisungen zum Anlegen der Optiflow + Nasenkanüle

Erfahren Sie, wie Sie die Optiflow + Nasenkanüle effektiv anlegen, indem Sie diese Anweisungen zum Anlegen herunterladen.

Flow Matters | Ausgabe 10

Aktualisiert Freitag, 23. November 2020 (NZDT)

PDF herunterladen

Flow Matters | Ausgabe 9

Aktualisiert Juli 2020

 

PDF herunterladen

AIRVO 2 und COVID-19

Aktualisiert Dienstag, 16 April 2020, 4:35PM (NZDT)
 

PDF herunterladen

Bitte geben Sie Ihre Daten unten ein und ein Vertreter von F&P wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Kontaktdaten
Bitte wählen Sie aus den folgenden Optionen:*

Sicherheitscode eingeben
 Security code
Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fisher & Paykel Healthcare Ihre persönlichen Daten speichert, um Sie bezüglich Ihrer Anfrage zu kontaktieren. Ihre Daten werden von Fisher & Paykel Healthcare Limited mit Sitz in Neuseeland sicher erfasst und gespeichert und können innerhalb der Fisher & Paykel Healthcare-Gruppe weitergegeben werden, wenn dies zur Unterstützung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Wir werden Ihre Daten nicht zu Marketingzwecken an Dritte weitergeben, offenlegen oder verkaufen. Ausführliche Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und verwalten, wie lange wir diese Daten für Verkaufs- oder Marketingzwecke aufbewahren dürfen, Ihre Rechte auf Zugriff, Korrektur oder Löschung Ihrer persönlichen Daten und wie Sie uns bezüglich Ihrer persönlichen Daten kontaktieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* ESICM und SCCM arbeiteten zusammen, um die Surviving Sepsis Campaign zu bilden.
**  Akutes respiratorisches Atemnotsyndrom.
†  Nichtinvasive Beatmung. 
‡  Akute hypoxämische respiratorische Insuffizienz. 
§ Konventionelle Sauerstofftherapie.
¶  Die in der Grafik dargestellte Dispersionsstrecke ist ein Kombinationswert zweier Studien derselben Autoren.