Globale
Datenschutzerklärung
 

aktualisiert am 23. Januar 2020
 

Als Teil einer globalen Organisation, die eine Reihe von hochwertigen Medizinprodukten herstellt, vermarktet und weltweit vertreibt, sind sich die Fisher & Paykel Healthcare Corporation Limited und jede unserer Tochtergesellschaften („F&P Healthcare“) der Bedeutung der personenbezogenen Daten bewusst, die Sie uns anvertrauen.

Wir verpflichten uns, das Richtige zu tun, indem wir die Datenschutzrechte unserer Endnutzer, Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre, Forschungsteilnehmer und der potenziellen Mitarbeiter, die sich unserem Unternehmen anschließen möchten, durch Technikgestaltung (privacy by design) und datenschutzfreundliche Voreinstellungen (privacy by default) wahren und schützen. Wir stellen sicher, dass unser Umgang mit dem Datenschutz unsere Werte widerspiegelt und aufrechterhält. Sorgfalt ist der Treiber unseres Engagements für den Datenschutz.

Bei F&P Healthcare bemühen wir uns um Transparenz und Wahlmöglichkeiten bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten. Unsere Produkte und Dienstleistungen können personenbezogene Daten anfordern, um Ihnen die gewünschte Dienstleistung oder das gewünschte Produkt zu liefern. Wenn Sie sich entscheiden, nicht alle angeforderten Informationen anzugeben, können Sie das Produkt oder die Dienstleistung möglicherweise nicht wie beabsichtigt nutzen.

Diese globale Datenschutzerklärung beschreibt, wie und warum wir bei F&P Healthcare personenbezogene Daten erheben, verwenden, weitergeben und schützen. Sie gilt für alle Interaktionen, die Sie mit F&P Healthcare sowie mit unseren Produkten und Dienstleistungen haben können, unabhängig davon, ob Sie ein Endnutzer, Kunde, Aktionär, Forschungsteilnehmer oder potenzieller Mitarbeiter sind. Diese Erklärung spiegelt unsere Geschäftsaktivitäten der Gruppe wider, die personenbezogene Daten betreffen. Daher können einige Verarbeitungsaktivitäten, Drittempfänger und Aufbewahrungsfristen (soweit sie im Allgemeinen für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt werden) für Sie unterschiedlich oder nicht anwendbar sein. Dies hängt von der Region, in der Sie mit uns in Kontakt treten, und von den lokalen gesetzlichen Bestimmungen ab. Wenn Sie Bedenken haben oder sich vergewissern möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten in Ihrer Region umgehen, kontaktieren Sie uns.

Wir aktualisieren diese Erklärung regelmäßig. Überprüfen Sie daher bitte unsere Online-Datenschutzerklärung auf die neueste Version.

Der Einfachheit halber bieten wir für einige Sprachen eventuell Übersetzungen an, um unsere Kunden besser bedienen zu können. Bei Unstimmigkeiten ist die englische Version maßgeblich.

 

Inhaltsverzeichnis

Teil I: Allgemeine Informationen
1. Von uns erhobene personenbezogene Daten
2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden
3. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
4. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
5. Speicherung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten
6. Privatsphäre von Kindern
7. Ihre Datenschutzrechte
8. Kontakt
9. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung
10. Aufsichtsbehörden
   
Teil II: Aktivitäten von F&P Healthcare, die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
beinhalten können 
1. Verkauf und Vertrieb
2. F&P-Produkte
3. InfoSmart Web™
4. Schulung und Weiterbildung
5. Kundendienst
6. Veranstaltungen und Konferenzen
7. Klinische Studien und Forschung
8. Marketing
9. Einsatz von Webtechnologien
10.  Stellenbewerber
11. Aktionäre
12. Besichtigung unserer F&P Healthcare-Büros und der Produktions-, Lager- oder Vertriebsstätten

Teil I:
Allgemeine Informationen

1. Von uns erhobene personenbezogene Daten


Als Hersteller von Medizinprodukten erheben wir Informationen, einschließlich personenbezogene Daten, über Sie, um Ihnen als Endnutzer, Teilnehmer, Kunde, Mitarbeiter oder Aktionär die Qualitätsprodukte, Dienstleistungen und Unterstützung zu bieten, die Sie von uns anfordern.

Für die Zwecke dieser Erklärung sind „personenbezogene Daten“ alle Daten, die sich direkt oder indirekt auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Dazu gehören Namen, eindeutige Identifikatoren, Standortinformationen, Finanzinformationen, IP-Adressen oder ein oder mehrere Faktoren, die für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, soziale oder kulturelle Identität einer Person spezifisch sind.

Wir erkennen an, dass andere besondere Kategorien personenbezogener Daten Ihre Privatsphäre stärker gefährden können, wenn sie mit Ihren personenbezogenen Daten kombiniert werden, wie z. B. Informationen, die die körperliche oder geistige Gesundheit, die ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder politische Überzeugungen, genetische Informationen, biometrische Informationen, das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung, strafrechtlich relevante Informationen oder eine Gewerkschaftsmitgliedschaft offenbaren oder darauf schließen lassen.
  1. Endnutzer: Umfasst die Endnutzer von medizinischen Geräten und Produkten von F&P Healthcare, die von Kunden in einem Krankenhaus oder in einem klinischen Kontext behandelt werden oder die F&P Healthcare-Produkte in einer Homecare-Umgebung persönlich nutzen.
  2. Teilnehmer: Umfasst freiwillige Teilnehmer an klinischen Studien, Usability-Studien oder Forschungsprojekten, zu denen F&P Healthcare beiträgt oder die von F&P Healthcare gesponsert werden. Zu den Teilnehmern können Endnutzer, Kunden und Mitarbeiter sowie Personen gehören, die keine andere Beziehung zu uns haben.
  3. Mitarbeiter: Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter von F&P Healthcare und Auftragnehmer, die bei F&P Healthcare angestellt sind oder waren.
  4. Bewerber: Dazu gehören potenzielle Mitarbeiter und alle Personen, die sich über Beschäftigungsmöglichkeiten bei F&P Healthcare erkundigen.
  5. Kunden: Natürliche oder juristische Personen, die medizinische Geräte und Produkte von F&P Healthcare einsetzen, verwenden oder vertreiben. Kunden können im Allgemeinen klassifiziert werden wie folgt:
    1. Fachkraft im Gesundheitswesen: Umfasst alle Personen, die medizinische Geräte und Produkte von F&P Healthcare kaufen und verwenden. Zu unseren Kunden gehören Fachkräfte im Gesundheitswesen, Pflegedienstleister, Schlaflabors und Einrichtungen (z. B. Krankenhäuser, Allgemeinpraxen (GPs), Vermittler).
    2. Vertriebspartner: Umfasst alle Personen, die medizinische Geräte und Produkte von F&P Healthcare kaufen und vertreiben.
  6. Aktionäre: Umfasst alle Personen, die medizinische Geräte und Produkte von F&P Healthcare kaufen und vertreiben.

F&P Healthcare muss eine Reihe von Daten erheben und verarbeiten. Zu den allgemeinen Datenkategorien und Beispielen für spezifische Daten, die möglicherweise betroffen sind, gehören:

Name und Kontaktdaten. Name, Berufsbezeichnung, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Adresse, Telefonnummer usw.

Demografische Informationen. Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Nationalität, Land, bevorzugte Sprache usw.

Finanzinformationen. Zahlungsinformationen, wie z. B. Kreditkarteninformationen, Bankkontodaten, Gehalts-/Einkommensinformationen, Versicherungsinformationen, Verkaufs- und Transaktionshistorie, Verkaufsinteraktionen mit unseren F&P Healthcare-Vertretern usw.

Medizin- und Gesundheitsinformationen. Nationale Gesundheitskennungen (NHI), medizinische und gesundheitliche Aufzeichnungen, medizinische Therapiefortschritte, medizinische/gesundheitliche Überwachung, Anamnese und Gesundheitszustand, Informationen über den Lebensstil, Versicherungskennungen usw.

Von F&P Healthcare Medizingeräten erhobene Daten. Kennungen von Medizingeräten, Therapieeinstellungen, Informationen zur Verwendung und Wirksamkeit in Bezug auf die Therapie usw.

Informationen zu Produktuntersuchungen. Beschwerden, Untersuchungen, Bilder, Gesundheitsinformationen, Geräteinformationen, Kontaktinformationen und Mitteilungen usw.

Forschung und klinische Informationen. Informationen aus der Teilnahme an Forschung und klinischen Studien, Bilder, Videos, Kontaktinformationen, verwandte Medizin- und Gesundheitsinformationen, Informationen über Ernährung, Lebensstil oder andere personenbezogene Daten, die für die Forschung oder die klinische Studie relevant sind, usw.

Online-/Technologieinformationen. IP-Adresse, Gerätekennung, Geräteinformationen, Sitzungs-IDs, Cookie-Informationen, Browserverlauf, Präferenzen und Interessen, Anmeldeinformationen (Benutzername und Passwort), Websiteformulare, andere Mitteilungen usw.
 
Marketinginformationen. Informationen über Konferenzen und Veranstaltungen von F&P Healthcare, an denen Sie interessiert sein könnten, Kontaktinformationen, E-Mail-Adressen, E-Mail-Marketing-Abonnements, Präferenzen, Produkt- und Therapieinteressen, Cookies und Web-Beacons usw.

Feedback und Umfrageinformationen. Feedback und Umfrageinformationen, einschließlich der personenbezogenen Daten, die Sie angeben, wie z. B. Kontaktdaten, Gesundheits- und Beschwerdeinformationen usw.

Mitarbeiterinformationen. Einstellungsinformationen, aktuelle und ehemalige Mitarbeiter von F&P Healthcare, einschließlich Name, Vertrag, Rolle, Leistung, beruflicher Werdegang, Informationen über Ausbildung und Qualifikation, Finanzinformationen, Informationen über den Arbeitsplatz, Ausbildung, Hintergrund, strafrechtliche und finanzielle Überprüfungen, Aktien, Gewerkschaftszugehörigkeiten, Zeiterfassungsbögen usw.

Bewerberinformationen. einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Lebenslauf, Informationen zum Anschreiben, beruflicher Werdegang, Telefonnummer, Qualifikationen und Bescheinigungen, Referenzen, strafrechtliche und finanzielle Überprüfungen usw.

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden


Wir werden Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, um Ihnen qualitativ hochwertige Dienstleistungen und Produkte zu bieten, und zwar auf eine Weise, die unsere Grundwerte widerspiegelt. Wir wissen, dass die Art und Weise, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, entscheidend ist, um Ihr Vertrauen zu gewinnen und zu erhalten. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der folgenden Datenschutzgrundsätze, die in unserer Globalen Datenschutzerklärung verankert sind:

Zweck

1.  Personenbezogene Daten unterstützen einen bestimmten, legitimen Zweck

Respekt und Sorgfalt

1. Personenbezogene Daten werden auf einer Rechtsgrundlage* verwendet
 
2. Personenbezogene Daten respektieren die Würde, die Autonomie und das Recht auf Privatsphäre des Einzelnen

Datenminimierung

1. Es werden nur personenbezogene Daten verwendet, die benötigt werden

2. Es werden risikoreiche personenbezogene Daten vor der Verarbeitung oder dem Austausch unkenntlich gemacht

3. Es werden personenbezogene Daten nur im gesetzlich zulässigen Umfang aufbewahrt

Transparenz

1. Es wird offengelegt, welche personenbezogene Daten wir erheben, verarbeiten und austauschen

2. Es wird offengelegt, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und austauschen

Auswahl und Kontrolle

1. Es wird angegeben, welche personenbezogene Daten erhoben werden und wie sie nach
Möglichkeit verwendet werden sollen

2. Es wird das Recht des Einzelnen, seine personenbezogene Daten zu kontrollieren und gegebenenfalls auf sie zuzugreifen, respektiert

Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit

1. Es werden technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten eingesetzt
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn dies rechtmäßig, notwendig und fair ist.
*Wir werden personenbezogene Daten erheben und verwenden, wenn:
  • dies für die Erfüllung eines Vertrages über die von Ihnen angeforderten Produkte oder Dienstleistungen erforderlich ist.
  • Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben
  • dies der Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen dient.
  • dies einem notwendigen und legitimen Geschäftsinteresse dient, von dem wir glauben, dass es für Sie von Nutzen sein kann.
  • dies im öffentlichen Interesse liegt.
  • dies erforderlich ist, um die wesentlichen Interessen und die Gesundheit unserer Endnutzer, Teilnehmer, Kunden, Mitarbeiter oder Aktionäre zu schützen.
 
Wir bemühen uns, bei der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten so viel Transparenz und Wahlmöglichkeiten wie möglich zu bieten.
Viele unserer Produkte und Dienstleistungen erfordern personenbezogene Daten, um Ihnen die gewünschte Dienstleistung oder das gewünschte Produkt zu liefern. Wenn Sie sich entscheiden, die zur Bereitstellung einer Dienstleistung angeforderten Informationen nicht anzugeben, können Sie das Produkt oder die Dienstleistung möglicherweise nicht wie beabsichtigt nutzen.

Wir möchten Ihnen transparent erklären, wie wir Ihre Daten erheben und schützen und warum die Erhebung notwendig ist. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei F&P Healthcare unter Aktivitäten von F&P Healthcare, die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beinhalten können.

3. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und internationale Datenübermittlungen


Wir können Ihre Daten mit anderen Unternehmen der F&P Healthcare-Gruppe und mit unseren vertrauenswürdigen Dritten teilen, um die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen zu liefern. F&P Healthcare wendet geeignete Schutzmaßnahmen an, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir können Daten auch weitergeben, wenn dies von Rechts wegen erforderlich ist oder um auf rechtliche Verfahren zu reagieren, um unsere Kunden, Endnutzer und Mitarbeiter zu schützen, um ein legitimes Interesse zu erfüllen, um die Sicherheit unserer Produkte zu gewährleisten und um die Rechte und das Eigentum von F&P Healthcare und seinen Mitarbeitern zu schützen.

Als globales Unternehmen mit Hauptsitz in Auckland, Neuseeland sorgen wir dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren internationalen rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen übermittelt werden und stellen sicher, dass grenzüberschreitende Übertragungen auf sichere, rechtmäßige und geschützte Weise erfolgen. Wir verwenden Standarddatenschutzklauseln und andere vertragliche Vereinbarungen, um sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen für die sichere Übermittlung von Daten getroffen werden.

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

4. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten


Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen ein, um die von uns über Sie gespeicherten Daten zu schützen. Wir setzen unter anderem Deidentifizierung, Verschlüsselung, Pseudonymisierung und Passwortschutz ein, um die Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten und führen regelmäßige Tests der Wirksamkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen durch.

Obwohl wir uns bemühen, vernünftige und angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um die von uns über Sie gespeicherten Daten sicher aufzubewahren und unbefugten Zugriff zu verhindern, können wir keine absolute Garantie für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten geben. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden jedoch im Einklang mit den technologischen Entwicklungen und bewährten Praktiken ständig verbessert, um einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten.

5. Speicherung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten


Ihre personenbezogenen Daten werden von F&P Healthcare sicher auf seinen Servern und bei unseren vertrauenswürdigen Drittanbietern von cloudbasiertem Datenbankmanagement gespeichert. Von F&P Healthcare erhobene personenbezogene Daten können in Ihrer Region und in jedem anderen Land, in dem F&P Healthcare oder seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften oder Dienstleister Einrichtungen betreiben, gespeichert und verarbeitet werden.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es nötig ist, um die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, zu erfüllen und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn Sie mehr über den Speicherort und die Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten erfahren und sich näher über Ihre Rechte auf Löschung und Übertragbarkeit informieren möchten, wenden Sie sich unter privacy@fphcare.com an unser Datenschutzteam.

 

6. Privatsphäre von Kindern


Wir sind dem Schutz der Privatsphäre von Kindern verpflichtet. Wir erfassen personenbezogene Daten von Minderjährigen nur mit der ausdrücklichen Zustimmung ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten oder wie von Ihrem Arzt oder Vertriebspartner gefordert, wenn Sie ihnen die Befugnis erteilt haben, die Daten für einen bestimmten Zweck an uns weiterzugeben.

Eltern und Erziehungsberechtigte können Datenschutzrechte im Namen ihrer Kinder ausüben; wir müssen jedoch möglicherweise überprüfen, ob sie berechtigt sind, in ihrem Namen ihrer Kinder zu handeln und zusätzliche Daten zu erheben.

Wenn Sie mehr über die Privatsphäre von Kindern wissen möchten, kontaktieren Sie uns unter privacy@fphcare.com.
 

7. Ihre Datenschutzrechte


F&P Healthcare erkennt an, dass Sie Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.
Insbesondere haben Sie das Recht, weitere Informationen darüber anzufordern, welche Daten wir über Sie erheben und verarbeiten, und eine Kopie davon anzufordern, um Ihre Daten zu korrigieren, und Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, uns darum zu bitten, Ihre Daten zu löschen. Sie haben gegebenenfalls auch das Recht, uns mitzuteilen, wenn Sie möchten, dass wir sie nicht mehr in bestimmter Weise verwenden. Um eine Datenschutzanfrage zu stellen, wenden Sie sich per E-Mail oder schriftlich an unser Datenschutzteam. Sie können sich auch an Ihren örtlichen Datenschutzbeauftragten wenden (siehe Abschnitt VI. Kontakt), um zusätzliche Unterstützung zu erhalten oder um Fragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und Datenschutzrechte zu stellen.

Sie haben das Recht zu fragen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, warum, wie wir sie verwenden und verarbeiten, wer Zugang zu ihnen hat, an wen wir sie weitergeben dürfen und wie lange wir Ihre Daten aufbewahren dürfen.

Sie haben das Recht, eine Kopie der Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern. Diese Kopie kann im PDF- oder CSV-Format bereitgestellt werden.
Wenn Sie der Meinung sind, dass die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten nicht korrekt sind und Sie nicht in der Lage sind, diese selbst einzusehen und zu korrigieren, können Sie uns fragen. Es kann sein, dass wir einige der Daten überprüfen müssen, bevor wir sie aktualisieren dürfen. Dies kann bedeuten, dass wir Sie um zusätzliche Informationen bitten. Wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre personenbezogenen Daten wie von Ihnen gewünscht zu aktualisieren, werden wir Ihre Anfrage mit den von Ihnen beanstandeten Daten abgleichen.
Unter besonderen Umständen können Sie das Recht haben, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Möglicherweise können Sie einige Informationen löschen, die wir in Ihren Online-Profilen und Konten, die Sie bei uns auf unseren Apps oder Websites registrieren, über Sie gespeichert haben. Wenn die Informationen, die Sie löschen möchten, nicht gefunden werden können oder Sie nicht in der Lage sind, sie selbst zu löschen, können Sie die Löschung beantragen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir können vielleicht nicht alles löschen, aber wir lassen Sie wissen, wenn es Daten gibt, die wir nicht löschen können. Zum Beispiel müssen wir möglicherweise einige Informationen über Produktuntersuchungen aufbewahren, um unsere gesetzlichen Aufzeichnungspflichten zu erfüllen.
Wir erkennen an, dass Sie ein Mitspracherecht bei der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten haben sollten. Unter bestimmten Umständen können Sie das Recht haben, uns darum zu bitten, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmter Weise einzustellen. Setzen Sie sich dazu mit dem Datenschutzteam in Verbindung, und wir werden unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr in einer Weise zu verwenden, die Ihnen unangenehm ist, und Ihre Rechte über Ihre personenbezogenen Daten zu respektieren, indem wir Maßnahmen ergreifen, um die Erhebung, den Zugang zu oder die Verwendung Ihrer Daten zu beschränken, um Ihre Privatsphäre zu schützen, wo immer dies möglich ist.

Wir werden Ihre Datenschutzanfragen so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 20 Arbeitstagen ab dem Datum einer Anfrage beantworten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass einige Anfragen eine weitere Überprüfung erfordern, zusätzliche Bearbeitungszeit erfordern oder aufgrund unserer rechtlichen Verpflichtungen, notwendigen, legitimen Geschäftsinteressen oder technischen Beschränkungen nicht vollständig wie gewünscht bearbeitet werden können. Wenn dies der Fall ist, werden wir Sie darüber informieren.

Wenn Sie von einer Fachkraft im Gesundheitswesen oder einem Vertriebspartner ein medizinisches Produkt oder eine Dienstleistung von F&P Healthcare erworben haben, müssen Sie Ihre Datenschutzanfrage möglicherweise zur Bearbeitung an Ihre Fachkraft im Gesundheitswesen oder Ihren Vertriebspartner übermitteln. Wir werden anschließend zusammenarbeiten, um Ihre Fachkraft im Gesundheitswesen oder Ihren Vertriebspartner zu unterstützen, wenn dies erforderlich ist.

Wenn Sie unzufrieden damit sind, wie wir Ihre Datenschutzanfrage gehandhabt haben, haben Sie möglicherweise das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

8. Kontakt


F&P Healthcare hat seinen Hauptsitz in Auckland, Neuseeland. F&P Healthcare hat einen globalen Datenschutzbeauftragten und lokale Datenschutzbeauftragte in unseren Hauptregionen ernannt, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Fragen oder Bedenken zu den Richtlinien oder Praktiken von F&P Healthcare in Bezug auf personenbezogene Daten haben. Der Name und die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von F&P Healthcare lauten wie folgt:


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von F&P Healthcare

Natasha Mazey

Fisher & Paykel Healthcare Limited
15 Maurice Paykel Place
East Tamaki, Auckland
Neuseeland
privacy@fphcare.com

Kontaktdaten Ihres lokalen Datenschutzbeauftragten
Sie können sich auch an Ihren örtlichen Datenschutzbeauftragten wenden, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten oder um Fragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und Datenschutzrechte zu stellen.
 
Yann Breton

Fisher & Paykel Healthcare
10 Avenue du Québec
Bâtiment F5
BP 512
Villebon-Sur-Yvette, 91946
Courtaboeuf CEDEX
dpo@fphcare.fr
Gregor Euteneuer​

Fisher & Paykel Healthcare
Wiesenstrasse 49
73614 Schorndorf
Deutschland
datenschutz@fphcare.de
 
Kayan Gonda

Fisher & Paykel Healthcare
Unit 16, Cordwallis Park
Clivemont Road
Maidenhead,
Berkshire SL6 7BU
Vereinigtes Königreich
dpo@fphcare.co.uk
Campbell Roseman

Fisher & Paykel Healthcare
173 Technology Drive
Ste 100
Irvine
CA 92618
USA
USCAprivacy@fphcare.com

Gebührenfreie Telefonnummer (USA): 877-541-0483

9. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung


Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung ändern, werden wir die überarbeitete Version hier mit einem aktualisierten Überarbeitungsdatum veröffentlichen. Sie sollten diese Seiten regelmäßig besuchen, um die aktuell gültige Datenschutzerklärung und alle daran vorgenommenen Änderungen anzugeigen. Sprechen Sie mit unserem zentralisierten Datenschutzteam – bei datenschutzbezogenen Bedenken oder Fragen senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@fphcare.com.

9. Aufsichtsbehörden


Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde oder Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie Bedenken bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch F&P Healthcare haben.

Office of the Privacy Commissioner
PO Box 10 094,
The Terrace,
Wellington 6143
Telefon: +64 (09) 3028680
Website: https://www.privacy.org.nz

Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés
3 Place de Fontenoy
TSA 80715
75334 PARIS CEDEX 07
France
Telefon: +33 (0)1.53.73.22.22
Website: https://www.cnil.fr/en/hom
LfDl Baden-Württemberg
PO Box 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon: 0711/61 55 41 - 0
Fax: 0711/61 55 41 - 15
Website: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/  
Agencia Española de Protección de Datos
C/ Jorge Juan, 6
28001
Madrid
Spain
Information Commissioner’s Office
Wycliffe House
Water Lane
Wilmslow
Cheshire
SK9 5AF
Telefon: 0303 123 1113
Website: https://ico.org.uk
Office of the Privacy Commissioner of Canada
30 Victoria Street
Gatineau, Quebec
K1A 1H3
Gebührenfreie Telefonnummer: 1-800-282-1376
Telefon: (819) 994-5444
Website: https://www.priv.gc.ca/en

Federal Trade Commission
600 Pennsylvania Avenue, NW
Washington, DC 20580
Telefon: (202) 326-2222
Website: https://www.ftc.gov/

Teil II:
Aktivitäten von F&P Healthcare, die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beinhalten können

Dieser Abschnitt beschreibt, wie und warum wir bei F&P Healthcare personenbezogene Daten erheben, verwenden, weitergeben und schützen. Er spiegelt unsere Geschäftsaktivitäten der Gruppe wider, die personenbezogene Daten betreffen. Daher können einige Verarbeitungsaktivitäten, Drittempfänger und Aufbewahrungsfristen (soweit sie im Allgemeinen für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt werden) für Sie unterschiedlich oder nicht anwendbar sein. Dies hängt von der Region, in der Sie mit uns in Kontakt treten, und von den lokalen gesetzlichen Bestimmungen ab. Wenn Sie Bedenken haben oder sich vergewissern möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten in Ihrer Region umgehen, kontaktieren Sie uns.
1.1 Welche Daten wir erheben

Wenn Sie Kunde sind, können wir Ihre Identifikations- und Kontaktdaten erfassen, z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihren Kundencode, Ihre Liefer- und Rechnungsadresse, um den angeforderten Verkauf und Vertrieb unserer Produkte und Dienstleistungen zu erleichtern. Für Kunden, die ein Unternehmen oder eine Organisation vertreten oder im Namen eines Unternehmens oder einer Organisation handeln, sind die von uns erhobenen Kontaktdaten im Allgemeinen die geschäftliche E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und die Anschrift des Unternehmens. Möglicherweise erheben wir auch Informationen über Ihre Rolle und Notizen, die für vergangene und gegenwärtige Anfragen und Verkäufe von Ihnen relevant sind. Um die Bezahlung von Produkten und Dienstleistungen zu erleichtern, können wir die Finanzdaten von Kunden, z. B. Bankverbindung, Kreditwürdigkeit, Kreditlimits, Zahlungsbedingungen, Steuergesetzgebung usw., erheben.

F&P Healthcare betreibt weitgehend den Business-to-Business-Verkauf und den Vertrieb an Kunden, die unsere Dienstleistungen und Produkte für Endkunden anbieten. In einigen Fällen können wir jedoch einige Produkte direkt an die Endnutzer vertreiben und sind berechtigt, Informationen der Endnutzer zu erheben und zu verarbeiten, jeweils als Dienstleistung für unsere Kunden. Daher können wir Kontaktdaten von Endnutzern, wie z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Privat- oder Postanschrift sowie Finanzinformationen im Zusammenhang mit der Zahlung erfassen, um diese direkt an Endnutzer zu verkaufen und zu liefern.

1.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, um die von Ihnen angeforderten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, unsere Kundenbeziehungen zu pflegen und Kundenanfragen zu beantworten. Wir erheben diese Informationen auch, um unseren Verpflichtungen zur Finanzberichterstattung und Buchführung nachzukommen, einschließlich der Verwaltung von Rechnungen und dem Eintreiben von Forderungen.

1.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Im Allgemeinen erfassen wir diese personenbezogenen Daten direkt von Ihnen als Kunde während Ihrer Interaktion mit F&P Healthcare über Kontaktformulare auf unserer Website oder bei Veranstaltungen und Konferenzen, an denen F&P Healthcare beteiligt ist. Wir können Ihre Daten jedoch auch über unsere angeschlossenen Vertriebspartner erfassen, mit denen unsere Kunden in Verbindung stehen können.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um angeforderte Angebote und Verkaufsaufträge zu bearbeiten, um Ihnen die gewünschten Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und zu liefern, um die Einkaufshistorie unserer Kunden aufzuzeichnen, um auf Kundenanfragen zu antworten, um Geschäftsbeziehungen zu pflegen und um alle anderen gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, die wir haben.

Wir sind bestrebt, die im Rahmen eines Vertrags erhobenen personenbezogenen Daten für 7 Jahre nach Ablauf des Vertragsverhältnisses oder so lange aufzubewahren, wie es zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Unterstützung unserer notwendigen Geschäftsinteressen erforderlich ist.

1.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von F&P Healthcare und unseren F&P Healthcare-Unternehmen weitergeben, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen für den Kundendienst, den Verkauf und die Vertriebsunterstützung, die Aktivitäten in der Lieferkette und die Berichterstattung zur Verfügung zu stellen Möglicherweise müssen wir auch einige Ihrer Kontaktdaten an unsere unabhängigen Vertriebspartner, Dienstleister, Lieferdienste und Speditionen weitergeben. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten offenlegen müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.
 

Unsere Produkte fallen in zwei Hauptkategorien: Krankenhausgeräte und Heimpflegegeräte. Krankenhausgeräte sind in der Regel Mehrbenutzergeräte, die keine identifizierbaren Daten erheben. Diese Geräte sammeln nur anonymisierte Betriebsdaten. Heimpflegegeräte beziehen sich im Allgemeinen auf medizinische Geräte im Besitz eines einzelnen Benutzers, die zu Hause verwendet werden können und unter Umständen Gesundheitsinformationen des Endnutzers erheben, die auf dem Gerät gespeichert sind.

2.1 Welche Daten wir erheben

Unsere Krankenhausgeräte erheben im Allgemeinen anonymisierte Gesundheitsinformationen für mehrere Personen und zeichnen keine identifizierbaren personenbezogenen Daten auf. Die Geräte können Betriebsdaten wie Temperaturen, Luftströmungen und Gerätealarme aufzeichnen. Diese Informationen werden von F&P Healthcare nicht zusammen mit personenbezogenen Daten erhoben oder mit anderen identifizierbaren Aufzeichnungen abgeglichen.

Unsere überwachten Heimpflegegeräte erheben Gesundheitsinformationen von den Endnutzern, während sie ihr Gerät zu Hause benutzen. Sie zeichnen Gesundheits- und Medizininformationen über die Wirksamkeit der Therapie eines Endnutzers auf, die an den autorisierten Facharzt, den Hausarzt oder das Schlaflabor (zusammenfassend als „Gesundheitsversorger“ bezeichnet) weitergegeben werden können.

Wenn Sie ein Endnutzer sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, um die effektive Nutzung Ihres überwachten Heimpflegegeräts zu unterstützen. Ihr Gesundheitsversorger unterstützt Sie bei der Registrierung Ihres Geräts auf unserer webbasierten Softwareplattform InfoSmart Web™. Zu den Daten, die wir während des Registrierungsprozesses erheben, können Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Ihre IP-Adresse, die Seriennummer Ihres Geräts, Ihre persönlichen Einstellungen und das Einrichtungsdatum Ihres Geräts gehören. Diese Daten werden mit den vom überwachten Heimpflegegerät erhobenen Gesundheitsinformationen verknüpft. Nachdem Ihr Gerät für die Verwendung mit InfoSmart Web™ registriert wurde, werden, sofern Sie zustimmen, Daten bezüglich der Verwendung Ihres Geräts und der Wirksamkeit Ihrer Therapie erhoben und gespeichert. Zu diesen Daten zählen Gesundheitsinformationen wie etwa Zeit und Datum der Verwendung Ihres überwachten Heimpflegegeräts, persönliche Einstellungen, Details zur Maskenleckage und andere Informationen zur Schlaftherapie, darunter Ihre Schlafzeiten und Ihr Apnoe-Hypopnoe-Index.

Sie können auch die Mobiltelefonanwendung F&P SleepStyle™ herunterladen und verwenden, um auf Ihre personenbezogenen Daten, die Nutzung des Geräts und die Wirksamkeit der Therapie, die auf der InfoSmart Web™-Plattform gehalten wird, zuzugreifen und diese einzusehen. Wenn Sie sich für den Download von F&P SleepStyle™ entscheiden, werden wir Sie auffordern, uns Ihre Identitätsinformationen und Kontaktdaten, die Seriennummer Ihres Geräts und die Details Ihrer Maske mitzuteilen. Sie werden auch gebeten, einen Benutzernamen und ein Passwort zu erstellen, um auf Ihr Konto in der Anwendung zugreifen zu können.  Sie können sich auch über die Anwendung für unsere E-Mail-Marketinglisten anmelden und Ihre Präferenzen und Interessen angeben, damit wir Ihnen E-Mail-Mitteilungen zusenden können, die für Sie von Interesse sind.

2.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir erheben anonymisierte Gesundheitsinformationen über unsere Krankenhausgeräte nur zu diagnostischen Zwecken und zur Bereitstellung medizinischer Therapien. Die auf den F&P Healthcare-Krankenhausgeräten erhobenen Daten werden nur für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt, bevor sie auf jedem Gerät automatisch gelöscht werden. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf überwachte Heimpflegegeräte, um die Wirksamkeit Ihres Geräts und Ihrer Behandlung im Rahmen der Therapie, die Sie bei Ihrem Gesundheitsversorger beantragt haben, sicherzustellen. Wir können auch Informationen erheben und verarbeiten, um Ihrem Gesundheitsversorger die InfoSmart Web™-Plattform zur Verfügung zu stellen, um Ihnen die F&P SleepStyle™-Mobiltelefonanwendung zur Verfügung zu stellen und um alle anderen Informationen oder Dienstleistungen bereitzustellen, die wir Ihnen über die F&P SleepStyle™-Mobiltelefonanwendung zur Verfügung stellen.

2.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Die Daten werden vom Krankenhausgerät selbst nur für diagnostische Zwecke generiert und erhoben. Die anonymisierten Daten, die auf einem unserer Geräte angemeldet werden können, werden innerhalb von 2–3 Tagen automatisch gelöscht. Diagnostische Informationen, die auf dem Krankenhausgerät generiert werden, können auf ein USB-Gerät (der Prozess ist passwortgeschützt) zur Verwendung durch die Gesundheitsversorger heruntergeladen werden.

Endnutzerinformationen, die im Zusammenhang mit einem überwachten Heimpflegegerät erhoben werden, können durch Ihre Interaktionen mit Ihrem GesundheitsversorgerGesundheitsversorger, durch InfoSmart Web™, durch das Gerätemodem, durch einen an das Gerät angeschlossenen USB-Anschluss oder durch die Mobiltelefonanwendung F&P SleepStyle™ erfasst werden. Wenn Sie ein Endnutzer sind, verwenden wir Ihre Therapieinformationen, um Ihren medizinischen Dienstleister mit Informationen über die Verwendung und Wirksamkeit Ihrer Behandlung zu informieren. Ihre Kontakt-, Gesundheits-, Geräte- und Kontodaten werden von F&P Healthcare gespeichert und verwaltet. Informationen, die in InfoSmart Web™ und die F&P SleepStyle™-Mobiltelefonanwendung hochgeladen werden, werden bei der Übertragung und Speicherung verschlüsselt.

Ihre personenbezogenen Daten werden auf sicheren Servern gemäß den geltenden Gesetzen und Anforderungen gespeichert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Frankreich, die Niederlande, Japan, Australien und Neuseeland. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es nötig ist, um die Zwecke, für die die Daten ursprünglich erhoben wurden, zu erfüllen. Wir werden Ihre Daten löschen, sobald Ihr Konto inaktiv wird.

2.4 Welche Daten wir weitergeben

Die auf unseren Krankenhausgeräten aufgezeichneten Informationen werden von unseren Kunden zur effektiven Behandlung der Endnutzer verwendet und weitergegeben. Gesundheitsversorger können F&P Healthcare neben identifizierbaren personenbezogenen Daten für die Überwachung nach der Markteinführung, für die Produktunterstützung und für Beschwerdeinformationen auch Einzelheiten über Krankenhausgeräte und deren diagnostische Daten zur Verfügung stellen. Weitere Informationen darüber, wie wir Daten für die Überwachung nach der Markteinführung erheben, finden Sie im Abschnitt „Kundendienst“ in dieser Erklärung.

Wenn Sie als Endnutzer unsere überwachten Heimpflegeprodukte verwenden, können wir Ihre medizinischen Geräte und Gesundheitsinformationen an Ihre autorisierten Gesundheitsversorger weitergeben, damit diese Ihnen die von Ihnen angeforderte Gesundheitsbehandlung und -dienstleistungen anbieten können. In einigen Fällen können wir auch Daten an Ihre Versicherer weitergeben, wenn Ihr Versicherer dies verlangt, um Zahlungen für die Nutzung Ihres Geräts zu ermöglichen. Alle Genehmigungsanträge von Versicherern werden geprüft und ein Identifizierungsprozess wird durchgeführt, bevor ein Versicherer eines Gesundheitsversorgers über InfoSmart Web™ genehmigt wird. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten offenlegen müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.
 
Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter  privacy@fphcare.com.

3.1 Welche Daten wir erheben

InfoSmart Web™ ist eine Online-Plattform, die es autorisierten Fachkräften im Gesundheitswesen, Pflegedienstleistern oder Schlaflabors (gemeinsam als „Gesundheitsversorger“ bezeichnet) ermöglicht, auf die Therapieinformationen ihrer Endnutzer, die sich auf die Verwendung unserer überwachten Gesundheitsgeräte beziehen, zuzugreifen und diese anzuzeigen. Sie ist nur in ausgewählten Ländern verfügbar.

Wenn Sie ein Gesundheitsversorger sind und sich für die Nutzung der InfoSmart Web™-Plattform registrieren, erheben wir Ihre Kontakt- und Anmeldedaten, um ein Konto zu erstellen. Wenn Sie ein Endnutzer sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag Ihres autorisierten Gesundheitsversorgers bzw. Ihrer autorisierten Gesundheitsversorger erheben und verarbeiten. Zu diesen Daten können Namen und Kontaktdaten, nationale Gesundheitskennungen, Geräteinformationen, medizinische Therapiefortschritte, medizinische/gesundheitliche Überwachung, Therapieverlauf und Informationen zum Lebensstil gehören.

3.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir erheben personenbezogene Daten von Gesundheitsversorgern und Endnutzern, um Ihnen InfoSmart Web™-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Um ein Konto einzurichten, müssen wir Endnutzerdaten in Zusammenhang mit Name, Kontaktdaten, Geräteinformationen und Therapiedaten des Endnutzers erheben und speichern. Es werden Informationen über die Verwendung des überwachten Heimpflegegeräts gesammelt, um die Wirksamkeit des überwachten Heimpflegegeräts und der Therapiebehandlung zu gewährleisten und den Gesundheitsversorgern Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Bereitstellung von angeforderten Gesundheitsdiensten an die Endnutzer relevant sind.

3.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir erfassen die personenbezogenen Daten der Endnutzer von ihren autorisierten Gesundheitsversorgern, während sie mit der mobilen Anwendung F&P SleepStyle™, über die Infosmart Web™ -Plattform und über unsere überwachten Heimpflegegeräte interagieren. Die Daten, die von den von F&P Healthcare überwachten Heimpflegegeräten erhoben wurden, werden elektronisch oder direkt vom Gerät mit Hilfe seiner USB Datenübertragungsfunktionalität an InfoSmart Web™ übertragen. Wir können auch Daten über Ihre Präferenzen und Interessen erheben und verwenden, um Ihnen die Marketingmitteilungen, die Sie über die Anwendung F&P SleepStyle™ angefordert haben, zur Verfügung zu stellen. Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie es nötig ist, um die von F&P Healthcare angeforderten Dienstleistungen zu erbringen und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Ihre personenbezogenen Daten werden auf sicheren Servern gemäß den geltenden Gesetzen und Anforderungen gespeichert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Frankreich, die Niederlande, Japan, Australien und Neuseeland. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es nötig ist, um die Zwecke, für die die Daten ursprünglich erhoben wurden, zu erfüllen, und zwar gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, denen Sie bei Ihrer Anforderung der InfoSmart Web™ Dienste zugestimmt haben. Wir löschen Ihre Daten nach 7 Jahren, wenn Ihr Konto inaktiv wird (zwischen 6 und 12 Monate Inaktivität) oder wenn Ihr Gesundheitsversorger beantragt, dass Ihr Konto inaktiv wird, je nach Ihrem Standort und unserer Vereinbarung mit Ihrem Gesundheitsversorger.

3.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir können die persönlichen Daten der Endnutzer im Rahmen der von ihnen angeforderten Gesundheitsdienste an Ihre(n) autorisierten Gesundheitsversorger weitergeben. In einigen Fällen können wir auch Daten an Ihre Versicherer weitergeben, wenn Ihr Versicherer dies verlangt, um Zahlungen für die Nutzung Ihres Geräts zu ermöglichen. Alle Genehmigungsanträge von Versicherern werden geprüft und ein Identifizierungsprozess wird durchgeführt, bevor ein Versicherer eines Gesundheitsversorgers über InfoSmart Web™ genehmigt wird. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch innerhalb unserer F&P Healthcare-Unternehmen für die Bereitstellung und den Support von InfoSmart Web™-Diensten, für den Kundendienst und zur Ermöglichung einer effektiven Verwaltung und Wirksamkeit unserer überwachten Heimpflegegeräte und Therapien weitergeben, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten offenlegen müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

4.1 Welche Daten wir erheben

Wir können personenbezogene Daten, die Sie uns als Kunde zur Verfügung stellen, erheben, um ein Konto für den Zugang zu unserem Lernprogramm und zu unseren Materialien zu registrieren; zu diesen Daten gehören unter anderem Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rolle/Arbeitszeiten und Ihres Arbeitsort. Wir können Daten über Ihren Lernfortschritt, die Nutzung der Lernplattform, Ihr Feedback und andere Interaktionen mit uns bezüglich unserer Aus-/Weiterbildungs- und Schulungsangebote erheben.

4.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten erheben, um das von Ihnen angeforderte Konto zu registrieren und um Ihnen relevante Lern- und Bildungsdienstleistungen und -ressourcen zur Verfügung zu stellen. Wir stellen unseren Kunden diese Dienstleistungen und Ressourcen zur Verfügung, damit sie sich bei der Verwendung unserer Produkte wohler fühlen und um sicherzustellen, dass die Produkte richtig für den beabsichtigten Zweck eingerichtet werden.

4.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten über unsere Online-Lernplattformen, über das Feedback, das Sie uns direkt über unsere Website geben, oder über die Interaktionen mit F&P Healthcare-Vertretern. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um für Sie ein Konto für unsere Online-Schulungs- und Bildungsdienste zu eröffnen, die Ihnen effektive Lern- und Bildungserfahrungen bieten und Sie bei Ihrer Schulung bzw. Aus-/Weiterbildung zu unterstützen. Wir können Daten über Ihren Lernfortschritt, die Nutzung der Lernplattform, Ihr Feedback und Interaktionen mit uns verwenden, um unsere Dienste zu verbessern und um Ihnen relevantere, effektive Schulungs- und Bildungsinhalte zur Verfügung zu stellen.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nach Ihrem Abschluss unserer Schulungs- oder Bildungsprodukte/-dienstleistungen (online oder mobil) in der Regel 2 Jahre lang auf. Bei Support für laufende Schulungen und Weiterbildungen, der für gekaufte F&P Healthcare-Produkte bereitgestellt wird, können wir Daten zu Ihrer Schulung oder Aus-/Weiterbildung als Kundenmitarbeiter bis zu 7 Jahre lang als Teil unserer Kundenunterlagen aufbewahren.

4.4 Welche Daten wir weitergeben dürfen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an den Gesundheitsversorger oder Ihren Arbeitgeber weitergeben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch innerhalb unserer F&P Healthcare-Unternehmen zur Bereitstellung und zum Support von Schulungs- und Bildungsdiensten weitergeben, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Unter bestimmten Umständen können wir auch Daten an Dienstleister weitergeben, die uns dabei unterstützen, Ihnen, Ihren Kunden oder Ihren Mitarbeitern eine Einführung in unsere Schulungs- und Bildungsdienste zu geben oder diese bereitzustellen. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten offenlegen müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.
 

5.1 Welche Daten wir erheben

Zur Bereitstellung unseres Kundendienstes dürfen wir Ihre persönlichen Kontaktdaten wie Name,E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Stadt, Postleitzahl und Land des Wohnsitzes erheben. Wenn Sie sich im Auftrag Ihres Arbeitgebers an den Kundendienst wenden, erheben wir Daten über Ihren Arbeitsplatz, Ihre Rolle, Ihr Fachgebiet und den Grund bzw. die Gründe für die Kontaktaufnahme mit uns. Für den Support in Bezug auf die Produktnutzung und Vorfälle können wir auch Endnutzerdaten erheben, einschließlich Name, Alter, Kontaktdaten (z. B. E-Mail Adresse, Telefonnummer, Anschrift), Informationen über den Lebensstil, Gesundheitszustand vor und nach dem Produktvorfall, Pathologie, Fachberichte sowie Bilder, Video und Audio in Bezug auf das betreffende Produkt, den Endnutzer oder Kunden und den gemeldeten Vorfall. Unter Umständen erheben wir auch Daten über Ihre Erfahrungen mit unseren Produkten, die Sie öffentlich im Internet oder in anderen Medien weitergeben.

5.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, um zu gewährleisten, dass wir zeitnah auf Kunden- bzw. Endnutzer-Feedback, Beschwerden oder Ihre Anfragen zu reagieren. Wir beobachten nach der Markteinführung unserer Produkte Rückmeldungen und Vorfälle, um zu ermitteln, ob möglicherweise Produktprobleme bestehen, die einen Rückruf erfordern, um verbesserungsbedürftige Produktaspekte zu ermitteln und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen als Anbieter von Medizinprodukten nachzukommen.

5.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir können Ihre personenbezogenen Daten direkt aus unseren Interaktionen mit Ihnen oder über unsere F&P Healthcare-Vertreter, unseren Produkt- und Händleranfrageformularen, Kontaktformularen auf unserer Website oder allen anderen Interaktionen zwischen Ihnen und uns per E-Mail, Post oder Telefon erheben.

Im Allgemeinen erheben und verwenden wir personenbezogene Daten, um Produktvorfälle zu identifizieren, zu untersuchen und/oder den zuständigen Behörden zu melden sowie um unseren regulatorischen und gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wir können Ihre Daten auch verwenden, um Sie bezüglich Beschwerden oder Fragen, die Sie an F&P Healthcare gestellt haben, zu kontaktieren. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es nötig ist, um Ihre Fragen zu beantworten und um unseren regulatorischen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wenn Sie an einer unserer Umfragen teilnehmen oder uns Feedback geben, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zur Produktentwicklung, Produktverbesserung und zur Unterstützung von Kunden. Wenn Sie uns personenbezogene Daten oder Kontaktdaten zur Verfügung stellen, können wir Ihre Daten verwenden, um auf Anfragen zu antworten und um unseren regulatorischen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

5.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten intern weiter, um Ihr Feedback, Ihre Beschwerden und Ihre Anfragen zu verwalten. Wir können Daten mit anderen F&P Healthcare-Unternehmen für Supportzwecke, zur Steuerung von Produktuntersuchungen, zur Berichterstattung und zur Unterstützung bei der Erfüllung unserer Compliance-Verpflichtungen austauschen. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Es ist auch möglich, dass wir einige personenbezogene Daten gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungsoder Regierungsbehörden offenlegen müssen, um unseren regulatorischen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

6.1 Welche Daten wir erheben

F&P Healthcare veranstaltet und sponsert das ganze Jahr über Bildungsveranstaltungen. Dazu gehören Präsenzkonferenzen und Bildungsveranstaltungen rund um den Globus. Wenn Sie sich für diese Veranstaltungen anmelden, können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontaktdaten erheben, um Ihnen den Zugang zur Veranstaltung zu ermöglichen sowie um Verpflegung und Updates bereitzustellen. Bei einigen Bildungsveranstaltungen, die für die Anrechnung von Weiterbildungspunkten (CPE) in Frage kommen, erheben wir gegebenenfalls Ihre notwendigen Angaben zur Branchen- oder Berufsmitgliedschaft, um CPE anrechnen zu können. Möglicherweise fragen wir Sie auch nach Ihren relevanten Ernährungsbedürfnissen oder nach besonderem Unterstützungsbedarf, um die Veranstaltung ausrichten zu können. Daraus können Informationen über Ihre Gesundheit oder Ihre religiösen, politischen oder philosophischen Überzeugungen abgeleitet oder offengelegt werden.

Wenn F&P Healthcare an einer Veranstaltung oder Konferenz teilnimmt, die von einem Dritten ausgerichtet wird, erhalten wir von Ihnen als Teilnehmer möglicherweise Ihren Namen, Ihre Rolle, Ihre Organisation und Ihre Kontaktdaten, wenn Sie den Dritten ermächtigt haben, diese an uns weiterzugeben. Möglicherweise erhalten wir auch Angaben zu Ihrer Branchen- oder Berufsmitgliedschaft. Andernfalls können wir diese Angaben während der Veranstaltung von Ihnen anfordern. Während oder nach der Veranstaltung oder Konferenz können wir diese Daten verwenden, um Ihr Feedback zu der Veranstaltung, an der Sie teilgenommen haben, zu erhalten, um angeforderte zusätzliche Informationen bereitzustellen, um Sie zu fragen, ob Sie daran interessiert sind, mehr über uns zu erfahren, oder um CPE-Punkte zu vergeben.

6.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten erfassen, um Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen oder Konferenzen zu erfassen, um Ihnen relevante Informationen über die Veranstaltung, weitere von Ihnen angeforderte Informationen oder Informationen, die unserer Ansicht nach für Sie relevant sind, zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, erheben wir Daten über Ihre Ernährungsbedürfnisse oder Ihren besonderen Unterstützungsbedarf, um sicherzustellen, dass wir Sie angemessen verpflegen und Ihnen ein angenehmes Erlebnis bieten können.

Wir können Ihre Daten erheben, um Sie um Feedback zu unserer Veranstaltung, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen zu bitten oder um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Bildungs- und Marketinginformationen zu erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten.

6.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir können Ihre Registrierungsinformationen über Ihre F&P Healthcare-Vertreter oder Ihren klinischen Ausbilder, über ein Online-Veranstaltungsportal, per Telefon oder per E-Mail erfassen. Wir können vertrauenswürdige Werkzeuge von Dritten verwenden, um die Erhebung einfacher zu gestalten. Wir erheben Ihre Daten, um Sie für die Veranstaltung anzumelden, um Ihnen Informationen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Veranstaltung zur Verfügung zu stellen und um Sie um Feedback zu bitten. In einigen Fällen erhalten wir Ihre Daten von externen Eventmanagern, die Sie zur Weitergabe Ihrer Daten an uns autorisiert haben.

Wir nutzen Ihr Feedback, um festzustellen, ob wir unsere Veranstaltungen beim nächsten Mal verbessern können, zur Produktverbesserung, zur Produktentwicklung und zur Unterstützung von Kunden. Wir können Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten verwenden, um Ihnen nach der Veranstaltung zusätzliche Informationen bereitzustellen, die unserer Ansicht nach für Sie relevant sein werden, oder um Ihnen die einmalige Möglichkeit zu geben, Bildungs- und Marketinginformationen zu erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Wir speichern Ihre Daten in unseren Datenbanken und in Technologieplattformen von Drittanbietern in der Cloud. Wir werden uns bemühen, Ihre Daten bis zu 7 Jahre lang aufzubewahren, um die Führung von Aufzeichnungen in Zusammenhang mit CPE-Schulungen oder anderen von uns angebotenen Bildungsdiensten zu unterstützen, sofern mit den Bildungseinrichtungen nichts anderes vereinbart wurde.

6.4 Welche Daten wir weitergeben

Ihre Daten werden nur innerhalb von F&P Healthcare und mit unseren relevanten vertrauenswürdigen Dritten zur Unterstützung und Betreuung der Veranstaltung oder Konferenz ausgetauscht. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht und geben Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, erforderlich und notwendig ist.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten offenlegen müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

7.1 Welche Daten wir erheben

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten und Gesundheitsdaten, wenn Sie sich freiwillig an einer klinischen Studie, einer Tauglichkeitsstudie oder einem Forschungsprojekt beteiligen. Die Teilnahme an klinischen Studien und Forschung erfolgt vollkommen freiwillig. Wir erheben diese Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Während des Studien- oder Forschungsprozesses erheben wir Daten bezüglich der klinischen Studie oder der Forschung, wie in der Datenschutzerklärung und der Einverständniserklärung zu jeder klinischen Studie oder Forschung beschrieben, darunter Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail- Adresse und Lebenslauf der Prüfer. Wir erheben auch Daten über die Endnutzer, die an der klinischen Studie oder Forschung beteiligt sind, einschließlich Identifikationsdaten, Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Geschlecht, Patientencode und andere Daten, die sich auf den Zweck der klinischen Studie oder Forschung beziehen. Dazu gehören oft Daten, anhand derer medizinische oder gesundheitliche Informationen abgeleitet oder offengelegt werden können, z. B. Gesundheitszustand, Gewicht, Größe, BMI, Medikamente, chirurgische Eingriffe, Veränderungen des Gesundheitszustandes während der klinischen Studie, psychische Verfassung, Therapien sowie die Wirksamkeit der Therapie von Endnutzern. Zu den Daten können Beobachtungen über Sie und Ihre Verwendung unserer Produkte, medizinische Aufzeichnungen, Audio- und Videoaufnahmen, Gesprächsnotizen, Fotos, Videos und klinische Ergebnisse zählen. Wir können auch andere personenbezogene Daten – z. B. Daten über Ernährungsbedürfnisse und den Lebensstil – erfassen, falls dies relevant ist.

Wir sind uns bewusst, dass personenbezogene Daten im Zusammenhang mit klinischen Studien und Forschung sensibel sein können, und wir bemühen uns, die Studien- und Forschungsdaten zu anonymisieren, unkenntlich zu machen oder zu pseudonymisieren, wo immer dies möglich ist. Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung können wir Ihre Kontaktdaten und andere relevante Informationen, für deren Speicherung Sie eine Einwilligung erteilen, aufzeichnen, damit wir Sie kontaktieren und vorab überprüfen können, ob Sie für die Teilnahme an unseren bevorstehenden klinischen Studien
in Frage kommen.

7.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir erheben Ihre Daten als Teilnehmer in Bezug auf Ihre Teilnahme an unseren klinischen Studien und Forschungsarbeiten mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Ihre Teilnahme erfolgt auf freiwilliger Basis und Sie können jederzeit zurücktreten. Wir führen klinische Studien und Versuche durch, um unsere Produkte zu verbessern und zu entwickeln mit dem Ziel, die Gesundheit der Endnutzer unserer Produkte zu verbessern, die Qualität und Sicherheit unserer Produkte zu testen, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und, was am wichtigsten ist, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen während unseren klinischen Studien und Forschungsarbeiten jederzeit zu gewährleisten.

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zeichnen wir Ihre Kontaktdaten und andere relevante Informationen, für deren Speicherung Sie eine Einwilligung erteilen, auf und verwenden sie, damit wir Sie kontaktieren und vorab überprüfen können, ob Sie für die Teilnahme an unseren bevorstehenden klinischen Studien, für die Sie sich freiwillig gemeldet haben, in Frage kommen. Sie können die Teilnahme an einer der von uns angebotenen klinischen Studien ablehnen.

7.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir erheben personenbezogene Daten direkt von Ihnen und über unsere vertrauenswürdigen klinischen oder Forschungspartner (z. B. Forschungsagenturen, Fachkräfte im Gesundheitswesen und Heimpflegeanbieter), die Sie ermächtigt haben, mit Ihrer Zustimmung Zugang zu Krankenhausunterlagen, medizinischen Aufzeichnungen und Beobachtungen, Bildern, Videos und Audios oder zu anderen Informationen zu gewähren. Wir können auch Daten aus Umfragen oder Fragebögen, an denen Sie teilnehmen, aus medizinischen Geräten sowie aus jeglichem sonstigem Schriftverkehr mit Ihnen erheben. Wir werden Ihre Daten entsprechend den Zwecken verwenden, für die wir Sie über die klinische Studie oder Forschung benachrichtigen – einschließlich der Fragen, welche Daten erhoben werden, wie sie verwendet werden und wie sie weitergegeben werden –, bevor wir Ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme bieten. Wir werden Ihre Daten für keine anderen Zwecke verwenden als die, die wir Ihnen zum Zeitpunkt Ihrer Einwilligung mitgeteilt haben. Sie können jederzeit von der Teilnahme zurücktreten.

Wir können Aufzeichnungen über Ihre Teilnahme an klinischen Studien oder Forschungsprojekten von F&P Healthcare sowie Ihre Kontaktdaten aufbewahren, falls wir Sie nach Abschluss der Studie oder Forschungsarbeit kontaktieren müssen oder falls wir weitere Zwecke ermitteln, für die wir Ihre personenbezogenen Daten für eine zusätzliche Einwilligung benötigen. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten auf diese Weise jederzeit widerrufen.

Wir müssen die behördliche Anforderung erfüllen, die Ergebnisse klinischer Studien für mindestens 15 Jahre nach Abschluss der Studie aufzubewahren. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist vernichten wir die Daten, wobei wir nur die unkenntlich gemachten Daten und alle veröffentlichten Ergebnisse aufbewahren.

Daten, die wir erheben, um Kontakt mit Ihnen aufzunehmen und Sie zur Teilnahme an zukünftigen klinischen Studien und Forschungsarbeiten einzuladen, werden direkt von Ihnen erhoben. Mit Ihrer Einwilligung können wir zusätzliche Daten von Ihnen oder Ihren autorisierten Gesundheitsversorgern erheben. Sofern Sie diese Daten zur Verfügung gestellt haben, werden sie ausschließlich verwendet, um Ihre Eignung zur Teilnahme an klinischen Studien zu bewerten oder um mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Sie zur Teilnahme einzuladen und gegebenenfalls vorab zu bewerten, ob Sie geeignet sind.

7.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir teilen Daten mit den zuständigen Ethikkommissionen, Gesundheitsbehörden, Fachkräften im Gesundheitswesen oder anderen Prüfern, Aufsichts- oder Regierungsbehörden, soweit dies zur Durchführung und Erleichterung einer klinischen Studie oder eines Forschungsprojekts sowie zur Gewährleistung des Wohlergehens der Teilnehmer erforderlich ist. Wenn möglich, bemühen wir uns, Ihre Daten zu anonymisieren, unkenntlich zu machen oder zu pseudonymisieren. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Möglicherweise veröffentlichen wir Publikationen oder Artikel, die das Ergebnis der klinischen Studie oder des Forschungsprojekts im Detail beschreiben. Wir können auch die Ergebnisse von Forschungsarbeiten zu klinischen Studien auf Konferenzen oder anderen Veranstaltungen von F&P Healthcare weitergeben. Wir werden Sie in keiner Veröffentlichung der klinischen Studie oder Forschungsprojekts namentlich nennen. Im Allgemeinen werden alle Daten in veröffentlichten klinischen Studien oder Forschungsdaten unkenntlich gemacht. In einigen Fällen können wir jedoch Daten in veröffentlichten Berichten oder Medien pseudonymisieren. Wenn Sie ein Anliegen haben und Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer Daten in dieser Weise einlegen möchten, senden Sie eine E-Mail an privacy@fphcare.com.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zur Unterstützung klinischer Studien und Forschungsarbeiten, zur Produktentwicklung und -verbesserung sowie zur Unterstützung bei der Einhaltung unserer gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen mit unseren anderen F&P Healthcare-Unternehmen teilen.

Es ist auch möglich, dass wir einige personenbezogene Daten gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungsoder Regierungsbehörden offenlegen müssen, um unseren regulatorischen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

8.1 Welche Daten wir erheben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Stadt, Land, Berufskennziffer, Firmenname (d. h. Organisation, Krankenhausname und Abteilung), Rolle und Kommunikationspräferenzen erheben, um Ihnen relevante Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen oder die klinische Anwendung unserer Produkte zukommen zu lassen, die unserer Ansicht nach für Sie für Sie relevant und interessant sind, wenn Sie einen Antrag auf Erhalt von Marketing- und Veranstaltungsinformationen von F&P Healthcare stellen. Im Allgemeinen erheben wir Ihre Daten mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung; in einigen Ländern* können wir dies jedoch tun, wenn wir glauben, dass Sie daran interessiert sind, mehr über unsere Produkte, Veranstaltungen oder relevante Informationen über die klinische Anwendung unserer Produkte zu erfahren, die auf früheren Interaktionen mit Ihnen in Übereinstimmung mit den örtlichen Gesetzen beruhen.

Wenn Sie unsere Website nutzen oder E-Mail-Marketingmitteilungen abonnieren, können wir Ihre IP-Adresse, Gerätekennungen und -informationen, Browserinformationen und Cookies über Ihre Online- Nutzung und Einstellungen erfassen. Weitere Informationen über Online-Technologien und Daten, die wir auf unserer Website erheben, finden Sie in Abschnitt 9.

*Dazu können folgende Länder gehören: USA, Neuseeland, Indien, Indonesien, Südkorea, Taiwan, Kolumbien, Mexiko

8.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, um Ihnen relevante Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen oder die klinische Anwendung unserer Produkte über Therapien, die unsere Produkte unterstützen können, zukommen zu lassen, die unserer Ansicht nach für Sie für Sie relevant und interessant sind, wenn Sie einen Antrag auf Erhalt von Marketing- und Veranstaltungsinformationen von F&P Healthcare stellen. Wir tun dies, um Ihre Anforderungen von Marketing- oder Werbemitteilungen zu bearbeiten oder wenn wir aufgrund früherer Interaktionen mit Ihnen berechtigterweise glauben, dass Sie an dieser Art von Kommunikation interessiert sind.

8.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie Marketingmitteilungen, Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen oder relevante Informationen über die klinische Anwendung unserer Produkte anfordern und abonnieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant und relevant sind, wenn Sie Ressourcen von unserer Website herunterladen oder wenn Sie bei Bildungsveranstaltungen oder -konferenzen mit uns oder einem unserer F&P Healthcare-Vertreter interagieren. In der Regel erheben wir diese direkt von Ihnen oder aus Informationen, die Sie uns während Ihrer Interaktionen mit uns zur Verfügung stellen. Wir können Ihre Daten oder zusätzliche Daten über Sie von Dritten erheben, die Konferenzen für Bildungsveranstaltungen/-konferenzen veranstalten (siehe Abschnitt 6. Veranstaltungen und Konferenzen).

Wir erfassen Daten über Ihre Marketingpräferenzen nur, wenn Sie diese beim Abonnieren unserer Marketingkanäle angeben, oder zur Aktualisierung Ihrer Marketingpräferenzen. Wir verwenden diese Daten sowie Informationen über Ihre Rolle, um zu ermitteln, welche Inhalte für Sie relevant sein könnten. Sie können Ihre E-Mail-Marketing-Abonnements und -Präferenzen verwalten und sich jederzeit über die in jeder E-Mail enthaltenen Links von unserer Verteilerliste abmelden.

Ihre Daten können nach unserer letzten Interaktion mit Ihnen oder Ihrer letzten Interaktion mit unserem E-Mail-Marketing bis zu zwei Jahre lang erhoben und gespeichert werden, bevor wir Sie fragen, ob wir Ihre Daten weiterhin speichern dürfen, damit Sie weiterhin Marketingmitteilungen von uns erhalten.

8.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir können vertrauenswürdige Drittanbieter-Tools verwenden, um Daten über Sie und Ihre Anfragen für Marketing-Abonnements zu erheben oder zu verwalten; wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht und geben Sie zu keinem Zweck an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben uns die Einwilligung erteilt, diese oder alle zur Verwaltung Ihrer Abonnements erforderlichen Handlungen vorzunehmen. Wir sind bestrebt, unsere Drittanbieter-Tools nach den „Privacy by Design“-Prinzipien zu implementieren und zu verwenden und haben technische, organisatorische und rechtliche Sicherheitsvorkehrungen eingeführt, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und respektvoll zu nutzen.

Wir geben personenbezogene Daten an andere F&P Healthcare-Unternehmen weiter, um Ihre E-Mailund Marketing-Abonnements zu verwalten und zu unterstützen.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden offenlegen müssen, um unseren regulatorischen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

9.1 Welche Daten wir erheben

Wir können personenbezogene Daten zu Ihrer Nutzung und Ihren Interaktionen mit unserer Website, unseren Online-Diensten, Umfragen und Online-Kundenerfahrungstools sammeln. Dazu können Ihre IP-Adresse, Gerätekennung und -informationen, Sitzungs-ID, Browserverlauf und -aktivität, Onlinepräferenzen und Informationen zu Cookies zählen. Informationen zu Cookies können funktionelle Daten zur Unterstützung des Website-Betriebs, Ihre Einstellungen für ein effizienteres, personalisiertes Online-Erlebnis (z. B. Speichern Ihres Namens, Ihrer E-Mails und anderer Formulardaten) sowie analytische Informationen über Benutzer, die unsere Website besuchen, sowie über deren Nutzung unserer Website umfassen.

Die Verwendung einiger Cookies ist notwendig, damit wir unsere Website bereitstellen und andere medizinische Produkte und Dienstleistungen von F&P Healthcare online anbieten können. Sie können die Verwendung von analytischen Cookies verhindern, indem Sie sie in Ihrem Browser deaktivieren.

Die von unseren Online- und Web-Technologien erhobenen Daten können identifizierbar sein oder auch nicht. Für weitere Informationen siehe Abschnitt 9.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

9.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir möchten Ihnen beim Besuch unserer Website eine gute Erfahrung mit unseren anderen medizinischen Online-Produkten und -Dienstleistungen von F&P Healthcare, wie z. B. unseren Anwendungen oder E-Learning-Plattformen, bieten. Dazu müssen wir verstehen, wie die Nutzer unsere Website, Online-Dienste, Umfragen und Online-Kundenerfahrungs-Tools im Allgemeinen nutzen und mit ihnen interagieren.

Einige unserer Cookies sind erforderlich, damit wir unsere Website bereitstellen und andere medizinische Produkte und Dienstleistungen von F&P Healthcare online anbieten können. Sie können die Verwendung von analytischen Cookies verhindern, indem Sie sie in Ihrem Browser deaktivieren. Cookies können auch dazu verwendet werden, analytische Informationen über Ihre Online-Aktivitäten, Ihr Online-Verhalten und Ihre Online-Präferenzen zu erheben, durch die wir laufende Verbesserungen unserer Online-Produkte und -Dienstleistungen vornehmen können.

9.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Daten zu unserer Website und den medizinischen Online-Produkten und -Dienstleistungen von F&P Healthcare

Wir erheben Daten zu Ihren Online-Aktivitäten und Präferenzen auf unserer Website mithilfe von Cookies, Web-Beacons und Tracking-Technologie. Wir verwenden diese Daten, um Ihre Online-Erfahrung in Zukunft angenehmer und relevanter zu gestalten. Diese Daten sind so konzipiert, dass sie anonym bleiben, es sei denn, Sie haben unsere Marketing- oder Schulungsmaterialien abonniert oder heruntergeladen, Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website (z. B. über ein Anfrageformular) eingegeben oder ein Konto bei einem/r der medizinischen Online-Produkte oder -Dienstleistungen von F&P Healthcare eröffnet. In diesem Fall können Daten, die wir vor bis zu 24 Monaten über Sie erhoben haben, mit Ihrem Konto in Verbindung gebracht werden, und zwar so lange, wie wir über Aufzeichnungen über Sie als Abonnent unserer Marketingmitteilungen verfügen (siehe Abschnitt 8. Marketing).

Daten zu Marketing-Abonnements und -Aktivitäten

Wenn Sie unsere E-Mail-Marketingmitteilungen abonnieren, können wir unter Einsatz von Cookies, Web-Beacons und Tracking-Technologie Daten zu Ihrer Interaktion mit unseren Marketingmitteilungen erheben, um nachzuvollziehen, wie unsere E-Mail-Kampagnen abgelaufen sind und welche Handlungen Sie als Abonnent möglicherweise als Reaktion darauf vorgenommen haben. Diese Daten können identifizierbar sein und nehmen Einfluss auf unsere Marketing- und Vertriebsaktivitäten, sodass wir Ihnen weiterhin relevante, ansprechende Inhalte zur Verfügung stellen können. Diese Daten können ab dem Zeitpunkt, an dem Sie das letzte Mal mit unseren Marketingmitteilungen interagiert haben, bis zu 2 Jahre lang gespeichert werden (siehe Abschnitt 8. Marketing).

Daten zur Unterstützung von Vertrieb und Werbung

Wir können Ihre Daten bezüglich Ihrer Nutzung der Website, Ihrer Aktivitäten und anderer medizinischer Online-Produkte und -Dienstleistungen von F&P Healthcare verwenden, um unsere Werbe- und Verkaufsaktivitäten zu beeinflussen. Außerdem können wir Daten, die mithilfe von Online- und Web-Technologien erhoben wurden, mit Daten zu Ihren Interaktionen mit unseren Marketingmitteilungen verwenden oder kombinieren. Diese Daten sind so konzipiert, dass sie anonym bleiben, es sei denn, Sie haben unsere Marketing- oder Schulungsmaterialien abonniert oder heruntergeladen, Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website (z. B. über ein Anfrageformular) eingegeben oder ein Konto bei einem/r unserer medizinischen Online-Produkte oder -Dienstleistungen von F&P Healthcare eröffnet. In diesem Fall können Daten, die wir vor bis zu 24 Monaten über Sie erhoben haben, mit Ihrem Konto in Verbindung gebracht werden, und zwar so lange, wie wir über Aufzeichnungen über Sie als Abonnent unserer Marketingmitteilungen (siehe Abschnitt 8. Marketing) oder als aktueller oder potenzieller Kunde, der mit unseren F&P Healthcare-Vertretern interagiert, verfügen (siehe Abschnitt 1. Verkauf und Vertrieb von F&P Healthcare-Produkten).

Durch das Löschen Ihrer Cookies in Ihrem Browser werden die Daten, die wir über Sie haben, nicht gelöscht. Unter besonderen Umständen haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer identifizierbaren Daten. Wenn Sie Bedenken haben, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@fphcare.com.

9.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir verwenden eine Reihe von Drittanbieter-Tools zur Erhebung der oben genannten Daten, damit wir Ihnen Inhalte, die unserer Ansicht nach für Sie von Interesse sein könnten, sowie unterhaltsame Online- Dienste anbieten können. Wir sind bestrebt, unsere Drittanbieter-Tools nach den „Privacy by Design“- Prinzipien zu implementieren und zu verwenden und haben technische, organisatorische und rechtliche Sicherheitsvorkehrungen eingeführt, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und respektvoll zu nutzen.

Wir geben personenbezogene Daten an andere F&P Healthcare-Unternehmen weiter, um die Nutzung unserer Online- und Webtechnologien zu verwalten und zu unterstützen. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte noch geben wir sie an Dritte weiter.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden offenlegen müssen, um unseren regulatorischen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

10.1 Welche Daten wir erheben

Während unseres Einstellungsverfahrens können wir Ihre personenbezogenen Daten als potenzieller Mitarbeiter erfassen, einschließlich Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bildungsabschlüsse und Zeugnisse. Außerdem können wir von Ihnen bereitgestellte Daten zu Ihrem Berufsleben erheben, wie z. B. Ihren Lebenslauf, aktuelle und frühere Arbeitsstellen, Kontaktdaten ehemaliger Mitarbeiter als Referenz und alle anderen Informationen, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle angeben. Dazu können auch Informationen über das Privatleben gehören. Möglicherweise erheben wir auch einige Informationen, die öffentlich zugänglich sind, z. B. auf beruflichen Social-Media-Websites wie LinkedIn. Je nachdem, auf welche Rolle Sie sich beworben haben, können wir auch Daten zu Ihrem Hintergrund erheben, wobei „Hintergrund“ sich auf eine Prüfung des Strafregisters und/oder der persönlichen Finanzen/Kredite bezieht.

Wir erheben nur Daten über Ihre Referenzen und kontaktieren diese nur mit Ihrer Zustimmung. Außerdem werden wir Hintergrundprüfungen nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung durchführen.

10.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihre Bewerbung als potenziellern Mitarbeiter gemäß unserem Einstellungsverfahren zu prüfen und zu bearbeiten und zu beurteilen, ob Sie für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, geeignet sind und gut zur Kultur und den Werten von F&P Healthcare passen.

10.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Die Bewerberdaten von potenziellen Mitarbeitern werden, soweit möglich, direkt von Ihnen erhoben. Wir können sie jedoch auch von vertrauenswürdigen Dritten einholen, die Sie zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten autorisiert haben, z. B.:

  • Personaldienstleister
  • Öffentliche Informationsquellen, einschließlich professioneller Networking-Sites wie LinkedIn.
  • Frühere und aktuelle Arbeitgeber, Kollegen und Kunden zur Bestätigung Ihrer Beschäftigung oder als Referenz
  • Agenturen, die Hintergrundprüfungen durchführen, z. B. Finanz-/Kreditprüfungen, Prüfungen des Strafregisters

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies für den Abschluss des Einstellungsverfahrens für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, erforderlich ist. Die Bewerberdaten von erfolgreichen Bewerbern werden als Teil der neuen Mitarbeiterakte des Bewerbers gespeichert und in Übereinstimmung mit unserer internen Datenschutzerklärung für Mitarbeiter und unseren HR-Richtlinien und -Verfahren aufbewahrt.

Daten von nicht erfolgreichen Bewerbern können mit Ihrer Einwilligung bis zu sechs Monate lang gespeichert werden (je nach den örtlichen Anforderungen). Wir verwenden Ihre Daten, um zu prüfen, ob Sie für andere Stellen bei F&P Healthcare, die Sie interessieren könnten, geeignet sind, und um mit Ihnen bezüglich dieser Stellenangebote Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Wir können auch die Bewerberdaten und Ihr diesbezügliches Feedback nutzen, um unsere Einstellungsverfahren zu überprüfen und zu beurteilen, ob unsere Einstellungsverfahren fair und effektiv sind. Es ist möglich, dass F&P Healthcare Daten von nicht erfolgreichen Bewerbern länger als zwei Jahre aufbewahrt, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn ein notwendiges und legitimes Geschäftsbedürfnis besteht.

10.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir können personenbezogene Daten innerhalb unserer F&P Healthcare-Unternehmen weitergeben, um unser Einstellungsverfahren zu unterstützen und um zu beurteilen, ob Sie für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, gut geeignet sind. Daten von nicht erfolgreiche Bewerbern können mit anderen F&P Healthcare-Unternehmen ausgetauscht werden, wenn die Bewerber sich damit einverstanden erklärt haben, dass F&P Healthcare ihre Daten aufbewahrt, falls es in unseren anderen Unternehmen freie Stellen gibt, für die sie geeignet sein könnten und an denen sie interessiert sind. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Es ist auch möglich, dass wir einige personenbezogene Daten gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungsoder Regierungsbehörden offenlegen müssen, um unseren regulatorischen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

11.1 Welche Daten wir erheben

Wir können personenbezogene Daten über die Identität und Kontaktdaten von Aktionären sowie Daten zu potenziellen Aktionären, die ihr Interesse an einer Investition in F&P Healthcare bekundet haben, erheben. Wir haben möglicherweise Zugang zu Informationen über die Anzahl der Aktien, die ein Aktionär halten darf, und über die Vorgeschichte der ge- und verkauften Aktien. Wir erheben oder speichern keine Bankkontodaten oder Finanzinformationen von Aktionären, die nicht bei F&P Healthcare beschäftigt sind.

11.2 Warum wir Daten erheben müssen

Wir erheben Kontaktdaten in Bezug auf unsere Aktionäre, um regelmäßige, relevante Unternehmensupdates und Informationen über die Leistung des Unternehmens zu erhalten.

11.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir können Daten zu Aktionären und potenziellen Aktionären erheben, um auf alle Anfragen von Aktionären zu antworten und um bei Bedarf mit den Aktionären zu kommunizieren, falls erforderlich.

Wir setzen vertrauenswürdige Dritte ein, um die Dividenden der Aktionäre zu verwalten und um Investoren- und Marktanalysen durchzuführen. Wir verwenden die von diesen Dritten gesammelten Daten, um Unternehmensupdates und Jahresberichte zu erstellen sowie Aktionärsversammlungen abzuhalten.

Wenn Sie ein derzeitiger Mitarbeiter sind, der Aktien besitzt, lesen Sie bitte unsere interne Datenschutzerklärung für Mitarbeiter, um zu erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten als Aktionär erheben und verwenden.

11.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir können persönliche Kontaktdaten unserer Aktionäre an unsere vertrauenswürdigen Dritten weitergeben, um die Verwaltung ihres Aktienbesitzes zu erleichtern. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es nötig ist, um die Zwecke, für die die Daten erhoben wurden, in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten offenlegen müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungen nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.

12.1 Welche Daten wir erheben

Wir können personenbezogene Daten in Bezug auf Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihre Rolle und Ihren Arbeitgeber (bei einem Besuch aus geschäftlichen Gründen), Ihr Bild (Foto) zu Identifizierungszwecken, die Fahrzeugregistrierung sowie den Tag und die Uhrzeit Ihres Besuchs vor Ort erfassen, wenn Sie eines unserer F&P Healthcare-Büros oder einen unserer Produktions-, Lager- oder Vertriebsstandorte besuchen. Möglicherweise fertigen wir auch Videoüberwachungsaufnahmen von Ihnen an.

12.2 Warum wir Daten erheben müssen

Als Hersteller und Vertreiber von Medizinprodukten sind wir weltweit verpflichtet, Daten zu Besuchern oder nicht autorisierten Personen auf unserem Gelände aufzuzeichnen, darunter Name, Rolle, Arbeitgeber, Fahrzeugzulassung und ein Bild zu Identifizierungszwecken.

Wir haben auch Gesundheits- und Sicherheitsverpflichtungen gegenüber Personen auf unserem Gelände und benötigen in einem Notfall Informationen über Sie.

Abschließend müssen wir unsere Einrichtungen, unsere Mitarbeiter und unser Unternehmen schützen. Das bedeutet, dass wir auf unserem Gelände angemessene Sicherheitsmaßnahmen, zu denen auch die Nutzung von Videoüberwachung gehören kann, ergreifen müssen.

12.3 Wie wir Daten erheben und verwenden

Wir können Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Informationen zu Ihrer Rolle und Ihrem Arbeitgeber (bei einem Besuch aus geschäftlichen Gründen), die Fahrzeugregistrierung sowie ein Bild direkt von Ihnen erheben, wenn Sie in einem unserer F&P Healthcare-Büros oder an einem unserer Produktions-, Lager- oder Vertriebsstandorte eintreffen und sich an der Rezeption anmelden. Dies dient der Unterstützung unserer Verpflichtungen als globaler Hersteller von Medizinprodukten, der Gesundheit und Sicherheit der Besucher sowie der Sicherheit. Diese Daten werden sicher gespeichert und bis zu 12 Monate lang aufbewahrt. In einigen Fällen, in denen ein notwendiges und legitimes Geschäftsbedürfnis besteht, können die Daten so lange aufbewahrt werden, bis sie nicht mehr benötigt werden.

Wir können jederzeit Videoüberwachungsaufnahmen oder Bilder von Ihnen anfertigen, während Sie sich in unseren Geschäftsräumen befinden. Wenn die Nutzung der Videoüberwachung zulässig ist, ist eine entsprechende Beschilderung im Allgemeinen entweder am Eingang zu unserem Betriebsgelände oder an spezifischeren Stellen innerhalb unserer Räumlichkeiten ausgehängt. In Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und Verfahren kann es sein, dass die Beschilderung der Videoüberwachung in einigen Fällen nicht sichtbar ist; dies dient der Unterstützung unserer anderen Verpflichtungen oder notwendigen und legitimen Geschäftsinteressen. Diese Daten werden sicher gespeichert und bis zu 12 Monate lang aufbewahrt. In einigen Fällen, in denen ein notwendiges Geschäftsbedürfnis besteht, können die Daten so lange aufbewahrt werden, bis sie nicht mehr benötigt werden.

12.4 Welche Daten wir weitergeben

Wir können Daten bezüglich Ihres Besuchs in den Büros, Produktions-, Lager- oder Vertriebsstätten von F&P Healthcare zwischen den Unternehmen der F&P Healthcare-Gruppe austauschen, wenn dies zur Unterstützung unserer globalen Compliance-Verpflichtungen und Sicherheitsanforderungen notwendig ist. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Es ist möglich, dass wir einige personenbezogene Daten offenlegen müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder Regierungen nachzukommen. Wenn dies der Fall ist, achten wir darauf, dass dies sowohl rechtmäßig als auch notwendig ist.

Weitere Informationen über die Arten von Daten, die wir möglicherweise erheben, über deren Verwendung und Weitergabe und über Ihre Datenschutzrechte erhalten Sie von uns unter privacy@fphcare.com.