Luftfeuchtigkeit ist lebensnotwendig

Das respiratorische System ist ein gut ausbalancierter Mechanismus, der auf Feuchtigkeit angewiesen ist.

Die klinische Wirksamkeit wird signifikant verbessert, wenn das in der Lunge eines gesunden Erwachsenen bestehende natürliche Gleichgewicht von Temperatur und Feuchtigkeit wiederhergestellt und so die Diskrepanz zwischen künstlichen Beatmungssystemen und normal funktionierenden Atemwegen aufgehoben wird. Dies ist vorteilhaft für den Patienten und das Klinikpersonal.

Zur Anwendung von Therapien, die die optimale Lungenfunktion aufrechterhalten, muss man die physiologische Feuchtigkeitsbalance der Atemwege verstehen.

3 Entscheidende Vorteile Der Atemluftbefeuchtung

 
Unterstützt die natürlichen Abwehrmechanismen in den Atemwegen
Fördert die Effizienz des Gasaustausches und der Beatmung
Erhöht Patientenkomfort und Toleranz gegenüber der Behandlung

Erhöht Patientenkomfort und Toleranz gegenüber der Behandlung

Erhöht Patientenkomfort und Toleranz gegenüber der Behandlung

Erhöht Patientenkomfort und Toleranz gegenüber der Behandlung

Gasaustausch

Der Luft-Flow zu den Alveolen ist notwendig für den Gasaustausch. Die natürlichen Funktionen des Erwärmens und Befeuchtens der Atemwege tragen zu sauberen und durchgängigen Atemwegen bei, indem die mukoziliäre Clearance gefördert und die Bronchokonstriktion, die mit der Abkühlung der Atemwege einhergeht, vermindert wird.

Atemwegsschutz

Die wichtigsten Mechanismen der mechanischen Abwehr sind Niesen, Husten, Würgen und Nutzung natürlicher Filter, d.h. der Nasenhaare. Die zweite Verteidigungslinie ist das mukoziliäre Transportsystem, das eingeatmete Verunreinigungen (im Mukus) einfängt und neutralisiert und aus den Atemwegen nach oben hinaus befördert. Damit bleibt die Lunge frei von Krankheitserregern. Dieses entscheidende Abwehrsystem reagiert sehr empfindlich auf Veränderungen der Luftfeuchtigkeit.

Die Luftfeuchtigkeit ist auch für die mukoziliäre Gesundheit ausschlaggebend.

Komplikationen bei Interventionen

Wenn ein Patient ins Krankenhaus kommt und Atmungsunterstützung braucht, kann die natürliche Balance der Atemwege beeinträchtigt werden.

Lesen Sie mehr über Schlüsselfaktoren, durch die Komplikationen verursacht werden.